Exportzulassung

Export Kontrollschilder werden nur noch zu folgenden Zeiten abgegeben:
07.30 – 10.30 Uhr und von 13.00 – 15.30 Uhr.
Am Freitag über den Mittag werden keine Exportkontrollschilder abgegeben.

Fahrzeuge, die für eine Überführung ins Ausland eingelöst werden, unterliegen der provisorischen Immatrikulation. Exportgeschäfte werden nur am Schalter bearbeitet (keine Postbearbeitung möglich). Sämtliche Gebühren und Kosten sind im Voraus in bar zu bezahlen. Für nichtgebrauchte oder vor Ablauf der Gültigkeitsdauer zurückgegebene Kontrollschilder werden keine Prämien, Gebühren, Steuern oder Abgaben zurückerstattet.

Unverzollte Fahrzeuge werden nur mit Zustimmung der schweizerischen Zollbehörde immatrikuliert.

Exportkontrollschilder werden nur an Personen abgegeben, die im Kanton Luzern wohnhaft sind oder für Fahrzeuge, die letztmals im Kanton Luzern eingelöst waren.

Export Zulassung - Bedingungen

  • Benötigte Unterlagen für den Bezug von Exportschildern
  • Fahrzeugausweis und Gültigkeit
  • Kontrollschilder
  • Betriebssicherheit
  • Haftpflichtversicherung