Altersuntersuchung

Die Fahrzeuglenker aller Führerausweiskategorien sind gesetzlich verpflichtet, ab dem 70. Altersjahr alle zwei Jahre eine medizinische Kontrolluntersuchung bei einem Vertrauensarzt zu absolvieren.


Altersuntersuchung für Senioren bis auf weiteres ab 70 Jahren

Am 13. September 2017 hat der Ständerat einer Initiative von Maximilian Reimann zugestimmt, wonach Alterskontrolluntersuchungen erst ab dem 75. Altersjahr (anstatt wie bisher ab dem 70. Altersjahr) durchzuführen sind.

Informationen der Bundesversammlung finden sie hier

 

Wann erhöht sich die Limite für Altersuntersuchungen auf 75 Jahre?

Der Bundesrat sieht die Inkraftsetzung ist für Ende 2018/Anfang 2019 vor. Begründet wird dieser Einführungszeitpunkt mit den notwendigen Anpassungen der Informatiksysteme des Bundes und der Kantone. Ausserdem benötigt die Ausarbeitung der geplanten flankierenden Massnahmen zur Erhöhung der Eigenverantwortung der Seniorinnen und Senioren (regelmässige Informations- und Sensibilisierungsmassnahmen wie z. B. Schreiben mit Informationen und Hinweisen zu Beratungs- und Kursangeboten) ebenfalls eine gewisse Vorlaufzeit.

Die vollständigen Ausführungen des Bundesrats dazu finden sie hier