Aufgebotsschreiben

Ca. zwei bis drei Monate vor dem Ablaufdatum der letzten Kontrolluntersuchung erhalten Sie von uns ein Schreiben, in welchem wir Sie über die notwendigen Untersuchungen informieren. Zusätzlich dazu wird kurz vor Einreichungsfrist ein Erinnerungsschreiben versandt. Wurde mit dem Vertrauensarzt bereits ein Termin vereinbart oder die Untersuchung bereits absolviert, kann das entsprechende Schreiben als gegenstandslos betrachtet werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie unter Umständen im Militär höhere Führerausweiskategorien erlangt haben und diese in den Führerausweis eintragen liessen. Dadurch unterstehen Sie automatisch der gesetzlich vorgeschriebenen, ärztlichen Kontrolluntersuchung.