Steuerzuschlag

Für Motorfahrzeuge, welche die Abgasvorschriften der Verordnung über die Abgasemissionen leichter Motorwagen (FAV 1) nicht erfüllen, ist zusätzlich zur ordentlichen Steuer jährlich ein Zuschlag von 30 Prozent zu bezahlen. In der Regel sind dies Motorwagen ohne geregelten Katalysator.

Der Steuerzuschlag wird erst erhoben, wenn das Fahrzeug den Halter wechselt (auch innerhalb der Familie) oder erstmals im Kanton Luzern eingelöst wird.

Für Veteranenfahrzeuge wird kein Steuerzuschlag erhoben.