Praktische Prüfung

Wenn Sie die Theorieprüfung bestanden haben, erhalten Sie das Anmeldeformular zur praktischen Führerprüfung. Mit dem Zugangscode auf dem Anmeldeformular können Prüfungstermine der Kat. A per Internet gebucht werden. Der gewünschte Termin wird Ihnen mit der Einladungskarte bestätigt.

Für die praktische Prüfung wird eine Stunde (inkl. Beurteilungsgespräch) reserviert. Die praktische Prüfung der Kat. D wird durchgeführt, wenn die Windstärke nach Beaufort mindestens 2 beträgt. Bei Windstärken über 5 Beaufort kann auf die Durchführung verzichtet werden.

Die Prüfungssaison für die Kat. A und D beginnt jeweils an Ostern und endet Ende Oktober. Ausserhalb dieser Zeit werden Führerprüfungen der Kat. A nur mit Schiffen welche einen heizbaren Führerstand aufweisen abgenommen. Die Aussentemperatur darf nicht unter dem Gefrierpunkt liegen und es darf keine Gefahr für Vereisung bestehen. In der Zeit vom 1. Januar bis 15. März werden keine Schiffsführerprüfungen abgenommen.

Nach bestandener Führerprüfung wird Ihnen der Schiffsführerausweis per Post zugestellt. Eine allfällige Wiederholung der Prüfung kann frühestens nach Ablauf eines Monats stattfinden.