Neueinlösung (ordentliche Zulassung)

Für eine Neueinlösung werden folgende Unterlagen benötigt: (per Post oder am Schalter)

  • Formular Nr. 21 - Anmeldung zur Immatrikulation eines Fahrzeuges (nur bei Posteinsendung)
  • elektronischer Versicherungsnachweis (eVn); der am Einlösedatum gültig sein muss (Gültigkeitsdatum darf nicht mehr als 30 Tage zurückliegen). Bei Anhängern ist kein eVn nötig (ausgenommen Anhänger mit gefährlicher Ladung).
  • bei fabrikneuen Fahrzeugen: Prüfungsbericht (Form. 13.20A) welchen Sie von der Garage oder dem Händler erhalten.
  • bei Occasions-Fahrzeugen: Original-Fahrzeugausweis des bisherigen Halters, (gültig oder annulliert) und der Fahrzeug-Prüfungsbericht oder das Formular 13.20B, falls das Fahrzeug geprüft wurde.
  • Wohnsitzbestätigung oder Schriftenempfangsschein bei einem Neu- oder Wiederzuzug in den Kanton Luzern (bei Kantonswechsel informieren Sie sich bitte hier).
  • Ausländische Staatsangehörige: Beim erstmaligen Schilderbezug ist ein Ausländerausweis erforderlich.
  • Firmenfahrzeuge: Auszug aus dem Handelsregisteramt bei erstmaligem Schilderbezug.
  • Einzelfirma: Bestätigung der jeweiligen AHV/IV-Zweigstelle bei erstmaligem Schilderbezug.