Namensänderungen

Namensänderungen müssen dem Strassenverkehrsamt innert 14 Tagen gemeldet werden. Sämtliche gültigen Fahrzeugausweise müssen aktualisiert und berichtigt werden. Sie können die originalen Ausweise per Post einsenden oder die Änderung direkt am Schalter erledigen.

Für Namensänderungen benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Original-Fahrzeugausweis/e
  • Kopie eines amtlichen Dokumentes (z.B. schweizerischer Eheschein, Familienbüchlein, Wohnsitzbestätigung, Schriftenempfangsschein, Ausländerausweis, Pass, Identitätskarte usw.) Bei Firmen: Kopie Handelsregisterauszug und das Formular Übertragung von Kontrollschildern: Verzichtserklärung.
  • Versicherungsnachweis lautend auf den neuen Namen (wird auf Ihr Verlangen von Ihrer Versicherungsgesellschaft direkt an uns elektronisch übermittelt)

Ist im Fahrzeugausweis bei den Verfügungen die Ziffer 178 (Halterwechsel verboten) eingetragen, so nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Leasinggesellschaft auf.

 

Sind Sie im Besitz eines Führerausweises? Bitte informieren Sie sich hier.